Psychologische Praxis - Willi Kempf
 

Spezielle Angebote

Biofeedback

Biofeedback und Neurofeedback bieten wirkungsvolle Hilfen für zahlreiche Problemstellungen und Trainingsanforderungen. Exemplarisch seien nachstehend nur einige Anwendungsgebiete genannt:

  • Schmerzbehandlung (Rückenschmerz, Kopfschmerz, Migräne, Tinnitus...)
  • Angststörungen
  • Hochleistungstraining (Peak-Performance)

Biofeedback ist ein international etabliertes Verfahren, welches es möglich macht, die Rückmeldung (Feedback) normalerweise unbewusst ablaufender psycho-physiologischer Prozesse so aufzubereiten, dass der Patient seine Körpervorgänge erkennen und somit willentlich beeinflussen kann. Nach dem Prinzip der „Operanten Konditionierung“ (Lernen durch Erfolg) werden die erwünschten Frequenzen spielerisch belohnt. Diese Methode ist eine attraktive Alternative bzw. Ergänzung zu den traditionellen medikamentösen Behandlungsformen. Weitere Informationen: dgbfb.de

 

EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing (in der internationalen Abkürzung = EMDR) ist eine von Dr. Francine Shapiro 1987-1991 entwickelte traumabearbeitende Psychotherapiemethode, die die Möglichkeiten der Behandlung psychisch traumatisierter Patientinnen erheblich verbessern kann. Die Methode ist u.a. von der American Psychological Association (APA) und der International Society for Traumatic Stress Studies (ISTSS) als effektiv anerkannt und wird weltweit erfolgreich in der Behandlung von Traumafolgeerkrankungen eingesetzt. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit der EMDR-Methode.

Die EMDR-Methode folgt dabei einem Vorgehen in acht umschriebenen Phasen, die eine Detaillierung des üblichen phasenbezogenen Vorgehens bei psychisch Traumatisierten darstellen (Stabilisierung, Traumabearbeitung, Neuorientierung). Besonders ist für EMDR, neben dem sehr fokussierten Vorgehen während der Traumabearbeitung, der Einsatz von bilateraler Hirnstimulation (z.B. Augenbewegungen, Fingerberührungen oder akustische Signale) während des Prozesses des Wiedererinnerns.

EMDR als Methode ist zwischen zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung im Rahmen einer kassenärztlichen Behandlung anerkannt. Weitere Informationen: emdria.de

 

Beratung / Coaching

Coaching wird im Management und Vertrieb, wie auch im persönlichen Bereich bei Fragen im beruflichen und persönlichen Kontext eingesetzt. Durch die Anregung durch einen Experten werden die Handlungen im realen Umfeld durchdacht und gemeinsam nach besseren Handlungsalternativen gesucht. Mit Coaching können Ziele erreicht werden. Coaching wird auch als Führungsinstrument eingesetzt. Der oder die Vorgesetzte übernimmt dabei die Rolle des Coaches. Es können dabei aber Rollenkonflikte auftreten.

Durch meine Tätigkeit in Psychotherapie und Personalarbeit, auch im internationalen Kontext, kann ich gleichermaßen therapeutische und organisatorisch-betriebliche Erfahrungen in meine Arbeit einfließen lassen.